Valentinstag in Berlin

Französisches Gourmet-Menü im romantischen Restaurant

Französische Genuss-Offensive zum Valentinstag in der Ganymed Brasserie

Feine Klassiker bringen Romantik auf die Teller

Weil Liebe durch den Magen geht, sollte man am Valentinstag auf eine bewährte Größe setzen und einen Tisch für zwei in der Ganymed Brasserie reservieren. Hier, wo man sich auf das Savoir-vivre und die französische Küche versteht, die ja grundsätzlich einer Liebeserklärung gleichkommt, wird das Date sehr romantisch. In stilvoller Atmosphäre – direkt an der Spree – mit aufmerksamen Service gibt es am 14. Februar ein besonderes Menü für zwei Personen.

Eine Miso-Suppe mit Venusmuscheln und Risotto-Parmesan-Perlen eröffnet den Abend stimmungsvoll und leitet über zu pochierten Jakobsmuscheln in Safran-Sauce, Tomaten-Concassée an Bayonne-Chips und frischem Trüffel. Ein Filet vom Kabeljau an schwarzem Venere Reis mit Wildbrokkoli und Limetten-Beurre-blanc bildet einen weiteren Höhepunkt, bis der Hauptgang – Tournedo vom Rinderfilet, umwickelt mit Speck und gratiniert mit Foie gras an Rote-Bete-Kartoffel-Mouliné und geschwenkten Romanesco in Thymian-Jus – das Glück perfekt macht. Mit marmoriertem weißen Schoko-Mousse an Himbeer-Parfait und Blaubeeren-Ragout klingt der Abend harmonisch aus.

Mit 3 Gängen kostet das Menü 49 Euro pro Person, für weitere 19 Euro bietet die Ganymed Brasserie die passende Weinbegleitung an. Alle vier Gänge gibt es für 65 Euro pro Person und die Weinbegleitung entsprechend für 26 Euro. In jedem Fall verlegt das besondere Flair der Ganymed Brasserie Berlin für einen Moment nach Frankreich, um die Liebe am Valentinstag zu feiern.

Menü buchen

Zwei Mitarbeiter des Ganymed, links Küchenchef Pietro Solito, rechts Chefkellner André Stockhausen, fotografiert vor der Theke der Ganymed Brasserie.

Öffnungszeiten über die Feiertage

Wann haben wir über die Feiertage 2022 geöffnet?

Liebe Gäste und Freunde der Ganymed Brasserie,

wir freuen uns, für Sie über Weihnachten und Silvester 2022 wie folgt geöffnet zu haben.

 

Weihnachtsfeiertage

Heiligabend: geschlossen, Außer-Haus Bestellungen können bis 23.12. 22 Uhr abgeholt werden. Bestellungen über unseren Online-Shop.
25.-26.12.: 10-24 Uhr geöffnet, es gilt unsere Weihnachtskarte, bitte online über unsere Tischreservierung oder telefonisch über 030 28599046 reservieren.

 

Silvester

31.12. Silvestermenüs ab 16 Uhr, bitte online bestellen
01.01. geöffnet ab 16 Uhr


Ganymed Restaurant elegent dekoriert mit abendlicher Beleuchtung.

Silvester: die letzten Plätze sichern

Liebe Gäste und Freunde des Ganymed,

wir sind sehr froh, dass unser Silvestermenü in diesem Jahr wegging “wie warme Brötchen”. Die Hauptzeiten sind schon belegt, aber um 16 Uhr oder 22 Uhr gibt es noch ein paar Plätze für unser festliches 3-Gang-Menü.

Gestärkt in die Silvesternacht starten

Wer um 16 Uhr bucht, erhält unser Kultur-Menü für einen unschlagbaren Preis von 69,00 €. Stimmen Sie sich auf Ihren Silvesterabend mit einem schmackhaften Menü ein und schließen Sie eine Theatervorstellung, einen Konzertbesuch oder die eigene Silvesterfeier bequem an. Das Menü dauert 2,5 Stunden.

Online buchen

Genüsslich ins neue Jahr

Das Menü um 22 Uhr streckt sich bis um Mitternacht, wo Sie von uns aus den besten Blick auf das Feuerwerk-Spektakel entlang der Spree genießen können. Für 79,00 € kommen Sie so ganz genussvoll und festlich ins Jahr 2023.

Online buchen

Die Menüfolge

Vorspeise
Legierte Bouilabaisse mit Lachspraline-Miesmuschel und gebranntem Lauch

Hauptgang
Duett: Geschmorte Wildschweinbäckchen in Portwein-Jus und rosa-gegrilltes Kalbsfilet an gewickelten Speck-Bohnen, Kürbis-Chutney und Rote-Bete-Kartoffel-Mousseline
-oder-
Trilogie von Oktopus, Seeteufel und Tiger-Garnelen an Safran-Orangen-Risotto und Chutney von getrockneter Tomate sowie schwarzen Oliven, dazu Beurre Blanc

Dessert
Zimt-Parfait in Schokoträne an After-Eight-Sorbet und Kumquats

Online bestellen

Titelfoto: Selina Schrader


Festliches Silvestermenü in 3- oder 5-Gängen

Genüsslich ins Neue Jahr starten

Mitten in der Hauptstadt, mit pariser Charme und französisch gehober Küche: so heißt die die Ganymed Brasserie Sie an Silvester 2022 willkommen. Feiern Sie Silvester 2022 mit einem gehobenen 3- oder 5-Gang-Menü.

Los geht es bereits um 16 Uhr für jene, die anschließend noch Pläne haben, wie beispielsweise die Neujahrvorstellung im Berliner Ensemble direkt nebenan. Unser 5-Gang-Menü startet um 19:30 Uhr und geht bis Mitternacht, wo wir gemeinsam mit unseren Gästen auf das neue Jahr anstoßen.

Exquisites Silvester 3- oder 5-Gang-Menü

Vorspeise
Legierte Bouillabaisse mit Lachspraline-Miesmuschel und gebranntem Lauch

Zwischengang (nur im 5-Gang-Menü)
Tatar vom argentinischen Rinderfilet mit Wachtel-Ei-Carpaccio von der Honiggurke und Röst-Brot-Chips

Hauptgang
Duett: Geschmorte Wildschweinbäckchen in Portwein-Jus und rosa-gegrilltes Kalbsfilet an gewickelten Speck-Bohnen, Kürbis-Chutney und Rote-Bete-Kartoffel-Mousseline

Zwischengang (nur im 5-Gang-Menü)
Trilogie von Oktopus, Seeteufel und Tiger-Garnelen an Safran-Orangen-Risotto und Chutney von getrockneter Tomate sowie schwarzen Oliven, dazu Beurre Blanc

Dessert
Zimt-Parfait in Schokoträne an After-Eight-Sorbet und Kumquats

Silvester festlich geschmückt

Seit 1931 ist die Ganymed Brasserie für Events für kleine und große Gruppen bekannt. An Silvester hüllen wir uns alljährlich in einen stimmungsvollen Look mit individueller Tischdeko und festlich geschmücktem Interieur. Genießen Sie um Mitternacht unseren einmaligen Blick die Spree entlang auf die Feuerwerke der Stadt.

Silvester Essen 2022 buchen

Unser Menü können Sie bequem online bestellen und mit den gängigen Zahlungsarten zahlen. Ihre Buchungsbestätigung erhalten Sie per E-Mail.

Bringen Sie zum Besuch bitte Ihre Buchungsbestätigung sowie ein gültiges Ausweisdokument mit.

Online bestellen

Weihnachtsessen to go | reduziert bis 10.11.

Frühbucherrabatt auf Weihnachtsessen

Heizen Sie den Ofen vor, laden Sie Familie und Freunde ein – denn es gibt wieder Gänse & co. to go aus dem Ganymed. Für Frühbucher gibt es jetzt bis 10.11.2022 zahlreiche Aktionen bei unseren Außer-Haus-Angeboten zu entdecken.

Unsere Weihnachtsessen laden zum Teilen ein. Los geht es schon ab zwei Personen mit unserer Ente in Orangensauce. Sind Sie zu viert, empfehlen wir unsere ganze Gans mit traditionellen Beilagen. Für größere Runden mit 6 Personen ist die Festtagspute genau das richtige.

Frühbucher sparen bis zum 10.11.2022

Bis zum 10.11.2022 um 20 Uhr erhalten Sie großzügige Rabatte auf Ihre Bestellung. Bis zu 41,00 € sparen Sie sich als Frühbucher.

Ein paar Angebote auf einen Blick:

Festliches Weihnachtsmenü

Buchen Sie unser Weihnachtsmenü als Komplettpaket mit Vor- und Nachspeise und auf Wunsch sogar einem 4. Gang. Alles ist so vorbereitet, dass Sie es zu Hause nur erhitzen brauchen und fertig ist das festliche Weihnachtsessen!

Als Frühbucher erhalten Sie jedes Weihnachtsmenü 10€ günstiger.

Weihnachtsmenü buchen

Wie funktionieren die Ganymed Kochboxen?

Alle Zutaten zu Ihrem Gericht werden von uns frisch vorgekocht, vakuumiert und in passiv gekühlten Transportboxen von Paperfloc verpackt. Die nachhaltige Verpackung ist komplett recyclebar.

In der Kochbox erhalten Sie alle Zutaten beschriftet und eine gelingsichere Zubereitungsanleitung, mit deren Hilfe Sie unsere Gerichte in nur 30-60 Minuten vollenden können. Sie brauchen dazu lediglich haushaltsübliche Küchenutensilien und – im Falle der Pute – einen ausreichend großen Backofen.

Die Zutaten sind gut gekühlt (2-5°C) bis zu 3 Tagen haltbar. Sie können auch eingefroren werden.

Falls Sie deutschlandweiten Versand wählen, erfolgt die Zustellung ganztags mittels UPS Express Saver.

Online bestellen

This Crêpe is on fire

Mit Crêpe Suzette geht es heiß her

Wir wollen dir zeigen, dass eine Ausbildung in der Gastro mehr ist als Tellerschleppen und Gemüseschnippeln. Deswegen bieten wir bei Gönn dir Gastro der Berlin Food Week einen Workshop zum Thema Crêpe flambieren an. Schnuppert doch mal rein!

 

Foto: Florian Kottlewski | Küchenchef Pietro Solito flambiert in der Ganymed Küche

Ein Koch steht in der Küche der Ganymed Brasserie und flambiert ein Gericht.

Crêpe Suzette Workshop von Gönn dir Gastro im Rahmen der Berlin Food Week 2022

Jetzt wird’s brenn-zlich: DIY Crêpe Suzette

Du liebst Crêpes und spielst gern mit dem Feuer? Dann bist du hier genau richtig. Wir zeigen dir wie du einen Klassiker der französischen Küche zubereitest. Eins ist sicher: nach diesem Workshop wirst du beim nächsten Dinner deine Freunde/Familie beeindrucken!

Was steht an beim Gönn dir Gastro Crêpe Workshop?

Zusammen mit dem Workshopleiter / der Workshopleiterin und den anderen Teilnehmer*innen wird die Zubereitung von Crêpe Suzette gezeigt. Vom Mischen der Zutaten bis hin zum Flambieren und Anrichten wird euch in diesem Workshop alles beigebracht.

Wann findet der Gönn dir Gastro Workshop statt?

10.10.2022, Montag, in der Zeit von 16-17 Uhr. Plätze können direkt über Gönn dir Gastro reserviert werden.

Platz sichern

Dein Workshop-Host: Ganymed Brasserie

Die Ganymed Brasserie hat in Berlin eine lange Tradition und überzeugt mit ehrlicher, französischer Küche. Die wunderschöne Lage an der Spree vermittelt Urlaubsfeeling und verspricht eine abwechslungsreiche Arbeitsatmosphäre. Das Team ist eine bunte Mischung verschiedener Kulturen und Altergruppen, Jeder ist wilkommen und darf neue Ideen einbringen.

Der Workshop findet in einem Durchgang von 1 Stunde statt. Er wird von einer erfahrenen Küchenkraft und einem unserer Azubis betreut.

Was ist Gönn dir Gastro?

Gönn dir Gastro findet im Rahmen der Berlin Food Week statt und ist eine Initiative für junge Menschen, die sich für eine Ausbildung in der Gastronomie interessieren.

Du willst checken, ob eine Ausbildung in der Gastro und du ein Match sind? Dann probier es einfach aus! 20 der angesagtesten Restaurants in Berlin laden dich zu gratis Workshops ein. Bei der Auswahl ist bestimmt auch was für dich dabei. Quatsche dabei mit anderen Azubis und Leuten, die den Job schon lange machen und finde raus, was du wissen willst.

Mach mit
Das Auge isst mit! Am Schluss wird der Crêpe angerichtet. - Foto: Monika Grabkowska

Silvester vorbestellen und sparen

Silvestermenüs im Ganymed

Wir freuen uns darauf, in diesem Jahr wieder mit Ihnen Silvester feiern zu können

Zu Silvester öffnen wir unsere Türen und laden Sie in unser festlich geschmücktes, französisches Kleinod auf ein herrliches 3- oder 5-Gänge-Menü ein. Dabei können Sie entscheiden, ob Sie zu Silvester anschließend die Neujahrsvorstellung im benachbarten Berliner Ensemble sehen wollen oder ob Sie mit uns ins neue Jahr anstoßen.

Kultur-Menü für Theaterbesucher

Für die Theatergänger geht es um 16 Uhr mit einem 3-Gang-Menü los. Das Menü ist für 2,5 Stunden angesetzt und entlässt Sie wohl gestärkt und stressfrei in die anschließende Theater-Neujahrsvorstellung im Berliner Ensemble direkt nebenan.

Das Menü gibt es noch bis 31.10.2022 für nur 49,00 € pro Person. Danach wird es 69,00 € kosten.

Was es gibt, tüfteln unsere Küchenchefs gerade noch aus. Aber Sie können sich darauf verlassen: Lecker wird es!

3- oder 5-Gang-Menü und Anstoßen um Mitternacht

Wer gerne später kommt und länger bleibt, der entscheidet sich für unser 3- oder 5-Gang-Menü. Unsere stimmungsvolle musikalische Begleitung macht den festlichen Abend komplett.

Los geht es ab 19 Uhr mit dem 3-Gang-Menü. Das 3-Gang-Menü ist noch bis zum 31.10.2022 für 59,00 € pro Person erhältlich, danach wird es 79,00 € kosten. Planen Sie für Ihr Menü etwa 2,5 Stunden ein.

Das 5-Gang-Menü startet pünktlich um 19.30 Uhr und streckt sich bis um Mitternacht, wo Sie auf’s Haus mit einem Glas Crémant auf das neue Jahr anstoßen können. Das 5-Gang-Menü inkl. Crémant kostet bis zum 31.10.2022 nur 89,00 € pro Person und danach 110,00 €. Möchten Sie zusätzlich eine passende Weinbegleitung zu jeden Gang bezahlen Sie 139,00 € pro Person bis zum 31.10.2022 bzw. 159,00 € danach.

Auch hier ist das Menü noch eine Überraschungstüte, aber dem festlichen Anlass entsprechend dürfen Sie ein exklusives Mahl erwarten.

Vegetarische / Fleisch / Fisch Optionen bieten wir Ihnen, wenn nicht standardmäßig, so auch auf Nachfrage an.

Silvestermenü buchen

Wein im Wandel der Zeit

Eine kurze Weingeschichte

In jedem Restaurant steht er auf der Karte. Weltweit wird er angebaut. In Frankreich ist er Nationalgetränk. Doch woher kommt der Wein eigentlich?

Wer auf Europa tippt, liegt geographisch leider daneben. Die ersten Nachweise für Weinanbau entdeckte man in Vorderasien, in der Gegend des heutigen Georgien, Armenien und Südost-Anatonlien. Dort wird Wein schon seit 6000 v.Chr. kultiviert. Er gelangte vermutlich vom alten Persion aus in den Mittelmeerraum und von da aus nach Zentraleuropa.

Die Wurzeln der europäischen Weinkultur gehen maßgeblich auf die Griechen und später die Römer zurück, wo dem Wein eine wichtige gesellschaftliche und religiöse Rolle zukam. Auch vermengte man den Wein mit Gewürzen und Kräutern und setzte ihn als Heilmittel ein. Nicht zuletzt entstammen aus der Zeit einige mythische Figuren wie Dionysos, Bacchus – oder eben Ganymed, die speziell dem Wein gewidmet wurden.

Im Mittelalter wurde der Wein gesellschaftsfähig und allen Schichten zugänglich. Vom “Getränk der Götter” wandelte er sich zum Getränk für alle, wobei sich die wohlhabenden Schichten Weine erster Pressung leisten konnten und die weniger betuchten Schichten meist Weine aus zweiter oder dritter Traubenpressung erhielten.

Als zentraleuropäisches Weinland tat sich – wer hätte es gedacht – als erstes Frankreich hervor. Seit dem 11. Jahrhundert wurde hier Wein angebaut und exportiert. Portugal, Spanien und Ungarn wurden erst etwa 500 Jahre später relevant. Ein Meilenstein war im 18. Jahrhundert die Erfindung der Schaumweine in der französischen Champagne und später die Klassifizierung der Bordeaux Region. Auch heute, knapp 300 Jahre später, gehören die damals erschlossenen Regionen nachwievor zu den Top-Weingegenden der Welt.

Weinverkostung auf den Spuren der Geschichte

Einige Grand Crus Weine der traditionellen Bordeauxregionen (z.B. Médoc, Graves, Sauternes) finden sich auf unserer Karte und können von Ihnen verkostet werden. Wer die französischen Weine lieber unter Anleitung nach Geschmack, Geruch und Farbe beurteilen und nebenbei noch mehr über die Weinbaugeschichte erfahren möchte, für den bieten wir unser Weinseminar an.

Zum Weinseminar

Mit Picknickkorb die Stadt entdecken

Stadtbummel mit Picknick aus dem Ganymed

Raus ins Vergnügen: Die Ganymed Brasserie lädt Berliner und Touristen ein, die Hauptstadt neu zu erleben. Ausgestattet mit einem prall gefüllten Picknick-Korb lässt sich ein Ausflug an der berühmten Berliner Luft perfekt genießen.

Dabei bleibt es jedem selbst überlassen, wo man es sich mit der Auswahl an Köstlichkeiten im Korb bequem macht: ein Gläschen gut gekühlter französischer Chardonnay auf den Treppen des Pergamon-Museums, frisches Baguette auf der Wiese im Monbijou-Park oder Mousse au Chocolat auf der Bank im Tiergarten: Berlin bietet viele schöne Orte, an denen man sich niederlassen mag.

Für 80 Euro bekommen Flaneure eine Auswahl an Ganymed-Spezialitäten wie französischen Käse und Wurst, Kräuterquark, süß-sauer eingelegtes Gemüse, Croissants, Mousse au Chocolat im Glas und Baguette mit französischer Butter. Auch eine Flasche gekühlter Patriarche de Bourgogne ist im Korb zu finden. „Wir haben in den letzten beiden Jahren das Spazierengehen neu für uns entdeckt“, erklärt Michael Pankow die Idee hinter dem köstlichen To-Go-Konzept, „und so viele einladende Ecken gefunden, an denen man gern länger verweilen würde, wenn man ein paar Kleinigkeiten dabei hätte.“ Allein im Kiez rund um die Brasserie Ganymed gibt es Geschichte, Politik, Moderne und Originalität an allen Ecken. Das alles können die Gäste nun entdecken – höchstkomfortabel versteht sich: mit einem Rundum-Sorglos-Picknick-Korb als Selbstversorger. Für Gäste mit weniger Bewegungsdrang steht die Terrasse der Ganymed Brasserie wieder offen: mit einer vielseitigen Frühstücksauswahl, lockeren Crêpes und natürlich französischen Spezialitäten bis tief in die Nacht hinein.

Der Korb kostet 80 Euro und kann in unserem Onlineshop bestellt werden. Für den Korb wird ein Pfand von 30 Euro erhoben. Für 95 Euro kann der Korb behalten werden.

Text: Kerstin Riedel | Riedel PR

Picknickkorb bestellen

Abstimmen für den besten Arbeitgeber 2022

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Voting

Das fizzz Magazin krönt in den fizzz Awards jährlich wegweisende Gastronomen in verschiedenen Kategorien. Dieses Jahr sind wir für den besten Arbeitgeber 2022 im Rennen. Die Gastronomen mit den meisten Stimmen gewinnen. Unterstützen Sie uns  mit Ihrer Stimme und verschaffen guten Arbeitsbedingungen die nötige Sichtbarkeit!

Was wir unseren Mitarbeiter:innen bieten:

Übertarifliche Bezahlung
Aufstiegschancen (20 der 60 Angestellten sind Azubis)
Firmenwohnungen für Neu-Berliner:innen
Hochwerte Aus- und Weiterbildungen
Mitarbeit auf Augenhöhe

Speziell in der Küche zeichnen wir uns dadurch aus, dass die Köche alles frisch zubereiten. Keine Sauce kommt aus der Tüte. Keine Beilage ist fertig eingekauft. Hier steht noch das Handwerk des Kochs im Mittelpunkt.

Zum ganzen Artikel

Mit Ihrer Stimme fördern Sie die Reichweite fairer Arbeitsbedingungen.

Jetzt abstimmen (am Seitenende)